H. Moser & Cie.

1828 gründete Heinrich Moser in Sankt Petersburg sein gleichnamiges Unternehmen. Der aus einer Uhrmacherfamilie stammende Visionär hatte ein Ziel: Er wollte aussergewöhnliche Uhren kreieren – mit höchster Handwerkskunst und erstklassigen Bauteilen.

Youtube: H. Moser & Cie.

Bucherer Blue Editions

H. Moser & Cie.
H. Moser & Cie. und Bucherer teilen als unabhängige Schweizer Familienbetriebe und Unternehmer gemeinsame Werte. Um diese enge Verbindung zu unterstreichen, hat die Schweizer Manufaktur nun die exklusive Venturer Small Seconds kreiert, die durch ihr mitternachts-blaues Fumé- Zifferblatt überrascht und sich durch eine gebläute Straumann®-Spirale sowie eine blaue Unruh im Uhrwerk auszeichnet. 
Dieses Fumé-Zifferblatt ist so blau wie der Mitternachtshimmel und trägt in sich die ganze Symbolkraft der Farbe Blau, die auch für Treue steht. Darüber hinaus überrascht diese Farbe durch das gewisse Etwas: Sie lässt sich nicht nur gut mit formellen oder Business-Out ts kombinieren, sondern passt auch zu Freizeitkleidung.
Edouard Meylan, CEO von H. Moser & Cie

Ref.: 1200-0201.

Endeavour Centre Seconds Automatic

Das Zifferblatt mit drei Zeigern ist eines der grundlegenden Uhrendesigns. Der Klassiker erfordert jedoch höchste Expertise, denn es sind die Details, die eine Uhr zu etwas Besonderem machen.
Für eine wirklich herausragende Uhr bedarf es ein vollkommenes, perfekt ausgewogenes Design. Und genau das bietet die Endeavour Centre Seconds Automatic von H. Moser & Cie. Eine einfache Uhr; minimalistisch, aber bei Weitem nicht einfach nur eine Uhr.

Ref.: 2327-1202.

Venturer Small Seconds XL Purity

Modell aus Stahl, kosmisch grünes Zifferblatt, Armband aus beigefarbenem Kuduleder. Kosmisches Grün ist die neuste Farbe in der Kollektion von H. Moser & Cie. Dieses kühne Grün erinnert an die Smaragdtöne des Nordlichts und ziert die Venturer Small Seconds XL Purity, eine elegante Armbanduhr, die mit 43 mm den grössten bei H. Moser & Cie. erhältlichen Durchmesser aufweist. Mit ihrem markanten Aussehen propagiert die Uhr eine Rückbesinnung auf das Wesentliche im Sinne der minimalistischen Philosophie des «Weniger ist Mehr»: Das Zifferblatt trägt kein Logo und nur die 4 Hauptindexe sind ausgeführt.
 

Rotgold, subtil präsentiert: die Venturer Small Seconds XL Purity von H. Moser & Cie.

Zum ersten Mal erscheint das 43-mm-Uhrengehäuse aus der Venturer XL-Kollektion jetzt im warmen, weichen Farbton von Rotgold 5N. Die eleganten Modelle aus der Kollektion Venturer Small Seconds XL Purity weisen den grössten Durchmesser auf, der bei H. Moser & Cie. erhältlich ist, und illustrieren brillant die minimalistische Philosophie, die die Schaffhausener Manufaktur zelebriert. Auf dem  mitternachtsblauen Fumé-Zifferblatt ist nur das Logo und die fünf Hauptindizes zu sehen, darunter Doppelindizes bei 12 Uhr. Mit ihrer markanten Optik beweisen diese Kreationen aufs Neue, dass Authentizität eine selten erreichte Kraft und Dynamik hervorzubringen vermag.

Was macht Uhren von H. Moser so rar

Es ist eine Kombination von drei Dingen: Erstens sind sie ein unabhängiges, Schweizer Familienunternehmen – dies ist nichts Neues, schliesslich hat der Unternehmergeist von H. Moser & Cie. eine lange Geschichte. Zweitens werden alle Uhrwerke unternehmensintern produziert und jede ihrer Uhren wird von Hand gefertigt und veredelt. Und drittens machen sie raffinierte Produkte. H. Moser Uhren warten mit einzigartigen Merkmalen auf und die Komplikationen sind einfach und funktionell. Sie können also sicher sein, dass Sie etwas besitzen, das nicht nur aussergewöhnlich, sondern auch sehr rar ist.